CD-Review: Cruadalach – V Rytmu Stare Krve

cruadalach_cover

[Folk Metal] – Eigenproduktion (2010)
Tschechische Republik
Rise of the east!

Der europäische Osten etabliert sich immer mehr in der Folk/Pagan Metal Szene. Das slavischer Folklore ein Metalgewand ausgezeichnet steht, wissen wir nicht erst seit den russischen Arkona. Mit der Tschechischen Republik reiht sich nun ein weiterer Staat nahtlos in die Reihe als Heimat von qualitativ hochwertigem Slavonic Folk Metal ein.

Cruadalach wurde im Jahr 2008 gegründet und besteht aktuell aus sage und schreibe neun Musikern. Deren Instrumentarium reicht von der klassischen Metalbesetzung bis hin zu Dudelsack und Violoncello.

Bei „V rytmu stare krve“ (In Rhythm of Old Blood) handelt es sich um eine 3-Track Promo, welche derzeit den einzigen Output der noch jungen Band darstellt. Laut Bandhomepage stellen die Aufnahmen für ein Debütalbum ein Jahresziel dar…

Nach den ersten Tönen von ‚Golden Times‘ muss ich unvermittelt an die inzwischen nicht mehr aktiven Thanateros denken. Die Stimme ist derjenigen von Ben Richter extrem ähnlich. Der Stil wiederum lässt sich (insbesondere aufgrund des Dudelsacks) mit den Weissrussen Znich vergleichen. Eine eher langsame Nummer mit extrem eingängiger Melodie.

‚Pramen Epony‘ weist ein Streicherintro auf und bewegt sich ebenfalls in eher ruhigeren Sphären. Dezente Temposteigerung und Growls setzen mit Fortdauer des Tracks ein, unterbrochen von einem Violinenzwischenspiel, um dann für Cruadalach-Verhältnisse fast schon rasend zu enden.

Mit ‚Confession‘ und erneutem Streicherauftakt wird zum Schluss die langsamste Nummer präsentiert. Folkig ja, metallisch eher weniger.

Zwar geben die drei Songs einen ziemlich repräsentativen Überblick über das Können von Cruadalach und machen definitiv Lust auf mehr, für eine aussagekräftige Bewertung sind 17 Minuten aber dann doch etwas zu kurz. Zu erwähnen bleibt, dass die Soundqualität für eine Promo erstaunlich gut daherkommt und „V rytmu stare krve“ via Bandhomepage runtergeladen werden kann (for free!).

Hörbeispiele zu Cruadalach finden Sie unter folgendem Link: http://www.myspace.com/cruadalach
geschrieben am 27.8.2010 von wallace@folkmetal.at

Im Forum diskutieren: Folk Metal Forum

Bewertung: Punkte (Innovation): von —
Punkte (Gesamt): von —
Informationen: Cruadalach
Eigenproduktion

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s