CD-Review: Vardlokkur – Articulo Mortis

vardlokkur_Articulo Mortis

[Black Metal] – Trollzorn (2012)
Dänemark
Absolutly Pain!

Heute gibts mal wieder etwas für die härteste schwarze Fraktion. Vardlokkur, – ein Dreiergespann aus Dänemark präsentiert sein zweites Full length Album mit dem Namen „Articulo Mortis“. Sechs Stücke verteilen sich auf eine Spieldauer von knapp 32 Minuten. Die werden am 17. Februar 2012 der finsteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Kommt drauf an: 32 Minuten können lang oder auch kurz sein. Bereits nach meiner ersten Hörprobe muss ich leider ersteres bestätigen. Mit ‚Den Indre Deamon‘ macht sich so etwas wie Langeweile breit. Dabei handelt es sich bei diesem Song gerade mal um die Nummer 3. Und mit ‚Temple af Knogler‘ bin ich ehrlich gesagt erleichtert, das die knapp 32 Minuten wieder vorüber sind.

Es gibt halt leider CD’s, wo bereits nach einem Durchgang klar ist, dass hier kein zweiter mehr folgen wird. Was kann ich trotz dieses doch eher ernüchternden Urteils positives abgewinnen. Nun, so ganz in die Ramschkiste würde ich „Articulo Mortis“ nicht schmeissen. Der unter Anführungszeichen „True Black Metaller“ der alten Schule wird sicher drauf stehen, auch wenn die drei Dänen musikalisch gesehen austauschbar sind. So eine Mischung aus Bulldozer, ein bisserl Venom und B.M. der Neunziger kann der schwarze Maniac erwarten. Alles schon dagewesen, aber wer auf diese alte Schule steht, dem wird es trotzdem gefallen.

Da aber auch in diesem Bereich die Anforderungen gewachsen sind, denke ich ist es für den genretypischen Fan ebenso „Kein Highlight“. Wir sind von Trollzorn sicher besseres gewohnt. So sei nur noch zu sagen, dass das bisher gelungene und unabhängige Metal Archiv immer mehr Fehlinformationen liefert. Vardlokkur wir da als Pagan Black Metal Band angeführt. Zur Klarstellung: Vardlokkur hat rein gar nichts, aber absolut gar nichts mit Pagan Metal am Hut. Tipp daher: immer die Hörproben vorher rein ziehen, sonst kann es die ein oder andere Überraschung am Plattenteller geben.

Hörbeispiele zu Vardlokkur finden Sie unter folgendem Link: http://www.myspace.com/vardlokkurbm
geschrieben am 29.1.2012 von erich@folkmetal.at

Im Forum diskutieren: Folk Metal Forum

Bewertung: Punkte (Innovation): 3 von 15
Punkte (Gesamt): 5 von 15
Informationen: Vardlokkur
Trollzorn

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s