Short Review: Finsterforst – Rastlos

finsterforst_rastlos

[Pagan Metal] – Napalm Records (2012)
Deutschland

Finsterforst melden sich eindrucksvoll zurück. Nach den bereits famosen Alben „Weltenkraft“ (2007) und „…zum Tode hin“ (2009) folgt nach schöpferischer Pause „Rastlos“. Genauso „Pagan“ und „Forest“ wie die Vorgänger, nur reifer und epischer.

Keiner spielt das Akkordeon so gut wie Johannes Joseph.

Ein Muss für jeden Pagan-Fan.

erich@folkmetal.at

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s