CD-Review: Garden of Grief & Neige et Noirceur (Split Vinyl 7")

FACE-NB

[Dark Ambient/Depressive/Black Metal] – Atramentum Productions (2012)
Österreich/Kanada
Vinyl 7″!

Hübsch verpackt kommt dieser Vinyl-Split der beiden „Brüder im Geiste“ aus Austria bzw. Kanada daher. Ein Teil, das sich gerade einmal 500 Seelen unter den Nagel reißen dürfen, da entsprechend limitiert. Ein Sammlerstück der Aufmachung nach (mit farbigem Vinyl in schwarz, blau, rot oder grün), das sich Eingefleischte nicht entgehen lassen werden. Ein musikalisches Häppchen beider Ein-Mann-Kapellen, das für alle anderen aber nicht unbedingt die beste Wahl sein muss.

Ein Duell auf Augenhöhe liefern sich diese beiden Vertreter schwarz-ambienter Metall-Künste zweifellos, in Machart und Ausdruck dabei so ähnlich, dass man sie aufs erste Hören vor allem am Gesang zu unterscheiden vermag. Während Boronian seine rund 6 ½ Minuten der Winterstarre durchkeift, wechselt die andere Seite des Atlantiks noch gelegentlich zum cleanen, fast schon choralen Gesang, was jedoch nicht immer zu überzeugen vermag.

Schade auch, dass Garden of Grief mit ‚Hibernation‘ ein wenig abseits der recht melodischen Pfade der früheren „Denied Sanctuary X“-Scheibe wandelt. „Schade“, weil damit doch vieles an Stimmung transportiert wurde und man sich nun in die Gefahr der Abwechslungslosigkeit begibt. Aber auch ‚Temps anciens‘ und ‚Le feux du bucher‘ hält sich nicht mit derlei Ballast auf, so dass sämtliche Liedwerke reichlich ungeschliffen und brachial erscheinen.

Den harten Black-Metallisten wird diese rohe Kost wohl schmecken, doch sie bleibt angesichts der Kürze nur ein Häppchen, das den Hörer recht hungrig zurücklässt. Auch das Tranceartige vormaliger Scheiben vermag sich angesichts solcher übersichtlicher Kostproben nicht einzustellen. So werden alle Noch-Nicht-Infizierten besser auf die Full-Length-Alben zurückgreifen und sich dieses Intermezzo für spätere Tage aufheben, so es dieses Machwerk dann noch gibt.

Hörbeispiele zu Garden of Grief finden Sie unter folgendem Link: http://www.facebook.com/gardenofgrief?ref=ts&fref=ts
Hörbeispiele zu Neige et Noirceur finden Sie unter folgendem Link: http://www.myspace.com/neigeetnoirceur
geschrieben am 3.2.2013 von karsten@folkmetal.at

Bewertung: Punkte (Innovation): von —
Punkte (Gesamt): von —
Informationen: Garden of Grief
Neige et Noirceur
Atramentum Productions

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s