CD-Review: Helrunar – Niederkunfft

WOLF_057_-_Helrunar_-_Niederkunfft

[Pagan Black Metal] – Lupus Lounge (2015)
Deutschland
Zwischen Religion und Aufklärung!

Skald Draugir und Alsvartr stehen seit eh und je für niveauvollen und tiefsinnigen Pagan Black Metal, sind sozusagen das Intellectus der Szene. Eine Helrunar CD läuft nicht einfach im Hintergrund zwecks Unterhaltung. Der Hörer muss bereit sein – bereit für Tiefgang, Stille und die Thematik. Zum vierten Mal gehen die zwei Nordrhein-Westfalener ins Detail.

Mit „Niederkunfft“ nimmt sich die Band erstmals eines historischen Themas an. Im Mittelpunkt steht der Wandel vom Mittelalter zur Neuzeit. Der Kampf zwischen Religion, Aberglaube und Aufklärung. Eine Thematik, welche auch heute mehr denn je präsent ist. Umso niederschmetternder und bedrohlicher konfrontiert uns „Niederkunfft“ mit ebendieser.

Musikalisch sind Helrunar ihrem Weg treu geblieben. Die Klänge gehen durch Mark und Bein. Der raue Gesang von Draugir ist gnadenlos, die Riffs noch eine Spur schleppender und bedrohlicher. Kaum eine Band schafft es, Musik und Inhalt so kompakt zu vereinen.

Nach acht Songs und einer Spielzeit von über 56 Minuten kann ich folgendes Fazit ziehen: „Niederkunfft“ ist wieder mal ein gelungenes Album Marke Helrunar. Ob es das bisher beste ist, kann man so nicht beantworten. Skald Draugir und Alsvartr spielen schon seit Jahren auf einem konstant hohen Niveau, dass man einfach alle Alben haben und lieben muss. Kaum jemand dringt mit seiner Musik und seinen Texten so unbarmherzig in die dunkelsten Seiten unserer Seele ein wie Helrunar.

Hörbeispiele zu Helrunar finden Sie unter folgendem Link: http://helrunar.bandcamp.com/album/niederkunfft

geschrieben am 16.03.2015 von erich@folkmetal.at

Bewertung: Punkte (Innovation): 13 von 15
Punkte (Gesamt): 14 von 15
Informationen: Helrunar
Lupus Lounge

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s