CD-Review: Vorna – Ei valo minua seuraa

vorna_2015

[Pagan Metal] – Inverse Records (2015)
Finnland
Abwechslungsreiches Zweitwerk!

Vorna stammen aus Tampere und bestehen seit 2008. Nach dem Release dreier Demos, veröffentlichte das Sextett im Sommer 2013 das Debütwerk „Ajastaika“. Gute zwei Jahre später, am 04. Dezember 2015 um genau zu sein, folgte der zweite Streich „Ei valo minua seuraa“ (englisch: „No Light Follows Me“).

Gemäss bandeigener Angabe soll das Werk im Pagan Metal Genre einzuordnen sein. Das Label spricht in Zusammenhang mit Vorna gar von einem Pagan Metal Orchester. Tatsächlich setzen die Finnen in ihrem Sound auf eine Vielzahl verschiedenster Stilmittel: Melodic Death Metal trifft auf symphonische Elemente, Blast-Beats erklingen im Wechsel mit akustischen Gitarren und verspielte Bassläufe untermalen Klavierparts. Die ausschliessliche Verwendung der finnischen Sprache bei den vorwiegend harschen Vocals lassen dabei stellenweise Vergleiche mit den Landsleuten von Moonsorrow und Ensiferum zu. Exemplarisch für den Abwechslungsreichtum in Vornas Songs sei an dieser Stelle die Single ‚Jälkemme‘ (‚Heritage‘) erwähnt.

Der fünfte Track ‚Vaipunut‘ (‚Of Life Descended‘) wiederum könnte – wären da nicht die finnischen Vocals – auch von Agalloch geschrieben worden sein. Hier bewegt man sich somit eher in post-rockigen Gefilden. Ein absoluter Anspieltipp, welcher jedoch die übrigen Songs des Albums nicht wirklich repräsentiert, sondern eine Alleinstellung einnimmt und definitiv Hitpotenzial aufweist. Es folgt das epische ‚Yksin‘ (‚Alone‘), welches mit Streichern (Geige, Cello) unterlegt wurde und wozu es ausserdem ein stimmungsvolles Video zu sehen gibt.

Vorna setzen auf Variation und schaffen es dabei, die zahlreichen verschiedenen Elemente so zu verbinden, dass die Tracks dennoch äusserst homogen klingen. Dies, in Kombination mit einer fast einwandfreien Produktion (die Bass-Drum ist mehr zu erahnen, denn wirklich zu hören), führt dazu, dass den jungen Finnen mit „Ei valo minua seuraa“ ein beachtliches Zweitwerk gelang. Kaufen – alleine schon wegen ‚Vaipunut‘!

Hörbeispiele zu Vorna finden Sie unter folgendem Link: http://www.youtube.com/channel/UC49tFzPiGiVY4phiZsvK9nQ

geschrieben am 02.02.2016 von wallace@folkmetal.at

Bewertung: Punkte (Innovation): 11 von 15
Punkte (Gesamt): 12 von 15
Informationen: Vorna
Inverse Records

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s