CD-Review: Forteresse – Thèmes pour la Rébellion

forteresse_2016

[Epic Black Metal] – Sepulchral Productions (2016)
Kanada
Es brennt!

Ein mächtiger Sturm hat sich da über dem kanadischen Québec zusammengebraut: Die Black Metaller Forteresse fegen mit ihrem fünften Album „Thèmes pour la Rébellion“ gnadenlos über die Landen – vorwärts, vorwärts, stets vorwärts treiben, ja hetzen die Drums, die Gitarren züngeln feuernd, keine Zeit – vorwärts, vorwärts!

Wie ein gewaltiger Feuersturm lodert jeder einzelne Song dem ascheverdunkelten Himmel entgegen, immer höher, immer wilder, immer versengender. Das bildliche Vorstellungsvermögen wird also – wie man vielleicht bemerkt – durch „Thèmes pour la Rébellion“ reichlich angeregt und freut sich.

Das Gehör wiederum fühlt sich spätestens beim sechsten Song im immer gleichbleibenden Affentempo ohne Unterbrüche, ohne Verschnaufpause, überfordert. Umso dankbarer ist es da für den zweitletzten Song ‚Vespérales‘: Der nach über 30 Minuten Spielzeit erstmals einsetzende Alla-Breve-Teil kommt nicht nur in epischer Übermächtigkeit daher, sondern fühlt sich tatsächlich wie ein erlösender, reinigender Regen an, der dem alles versengenden Feuer endlich Einhalt gebietet.

Das darauffolgende Outro ‚Le dernier voyage‘ passt dann auch nicht minder gut zu diesem Bild: Eine desolate Melodie zeichnet Abgebranntes, Zerstörtes, für immer Verlorenes; aber auch etwas kleines, hoffnungsvolles tummelt sich da: Vielleicht ist es der Geist der Rebellion, der nun, nach geschlagener Schlacht, weiterzieht.

Auf der einen Seite droht „Thèmes pour la Rébellion“ durch das grösstenteils gleichbleibende und durchgehaltene Tempo in kompositorischen Belangen vorhersehbar und repetitiv zu sein, auf der anderen, bildlich-schöpferischen Seite ist das Album jedoch vor allem eines: Eine Wucht. Klarer Anspieltipp ist ‚Vespérales‘, das mit der rhythmischen Ablösung des durchgeknüppelten Dauerbeats eine wahre Offenbarung bietet.

Hörbeispiele zu Forteresse finden Sie unter folgendem Link: https://soundcloud.com/sepulchralproductions/forteresse-la-ou-nous-allons

geschrieben am 25.09.2016 von babs@folkmetal.at

Bewertung: Punkte (Innovation): 10 von 15
Punkte (Gesamt): 12 von 15
Informationen: Forteresse
Sepulchral Productions

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s