Tourtagebuch: Forge & Dreams in Fragments Teil III

 

Chris von Dreams in Fragments berichtet vom zweiten Konzertabend: „Vor dem Gig gab es noch Organisationsbedarf, da unserer Fahrer seine wöchentliche Ruhepause von 45h machen musste. Zum Glück konnte ein lokaler Helfer mit seinem Bus unser Material zum etwa 15 Minuten entfernten Lokal Modra Vopice überführen.

Forge in PragForge in Prag

Nach einer gefühlten Ewigkeit durften Dreams in Fragments um 20.15 Uhr den Abend endlich eröffnen. Obwohl es weniger Zuschauer an diesem lauschigen Sonntag Abend zum Konzert geschafft hatten als am Vorabend, herrschte super Stimmung; es wurden reichlich Köpfe geschüttelt und Plektren verschenkt.

DifDreams in Fragments

Im Anschluss war wiederum Autumn Cold mit von der Partie. Am Abend zuvor war der Funke aufgrund technischer Probleme nicht so recht rüber gesprungen. Diesmal konnten sie jedoch überzeugen, das Publikum abholen und mitreissen.

Forge liveForge

Forge bildete den krönenden Abschluss des Abends. Leider waren aufgrund der fortgeschrittenen Zeit kaum noch Zuschauer anwesend. Trotzdem wurde die Show zelebriert und mit Specials ergänzt, was das Publikum umso mehr honorierte.
Heute Montag ist nun unser Day Off, den wir dank super Wetter im Schwimmbad verbringen.“

Weiter geht es nun nach Banská Bystrica in der Slowakei. Im Rock klub Tartaros werden als lokaler Support die Blackened Death Metaller Frozen Blood aus Bratislava aufspielen.

Banská Bystrica

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.