CD-Review: The Committee – Utopian Deception

Utopian Deception

[Black Metal] – Folter Records (2020)
International
Düstere Zukunftsgeschichten!

Nach „Power through Unity“ (2014) und „Memorandum Occultus“ (2017) meldet sich das internationale Kollektiv The Committee mit Album Nr. 3 „Utopian Deception“ zurück. Die Identität der Bandmitglieder wird nach wie vor geheim gehalten: Die fünf Musiker verstecken sich hinter Pseudonymen und treten ausschliesslich mit Strumpfmasken bekleidet auf.

Das Atmospheric Etikett, welches der Band gerne angehängt wird, hat anno 2020 nur noch bedingt seine Berechtigung. Das Quintett geht ordentlich zur Sache, Double-Bass Attacken und Knüppelorgien haben Oberhand. Gelegentliche sphärischere Passagen gibt es aber nach wie vor und hin und wieder wird sogar die Akustik-Gitarre ausgepackt, so z. B. im Auftakt ‚Awakening – Unimaginable‘. Die Band hat es über drei Alben hinweg geschafft, einen eigenen Signature-Sound zu entwickeln. So hört man letztlich zu jedem Zeitpunkt unverkennbar heraus, dass es sich hier um The Committee handelt.

The Committee erzählen Geschichten über Macht, Manipulation und die Entstehung einer neuen Weltordnung. Betrachtet man die aktuelle Situation, stellt man sich unweigerlich die Frage, ob es sich dabei wirklich um ausgedachte Stories oder nicht eher um einen düsteren Blick in die Zukunft handelt.

Die Vocals werden dabei von Igor Mortis – The Conspirator ziemlich gut verständlich herausgekeift, wobei man sich grösstenteils der englischen, gelegentlich aber auch der russischen Sprache bedient. Letztere passt zur angedeuteten Melodie des russischen Liebesliedes „Katjuscha“ am Ende von ‚Ossification – Law‘ wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge. Auf derartige Spielereien setzte die in Brüssel ansässige Band auch schon in der Vergangenheit.

Fazit: Mit „Utopian Deception“ veröffentlichen The Committee ein äusserst kompaktes, überdurchschnittliches Album. Im Vergleich zum Vorgänger fehlt diesem jedoch ein Übersong des Kalibers ‚Synthetic, Organic Gods‘.

Release Datum: 29.05.2020 im CD-, Vinyl- und Digitalformat.

Hörbeispiele zu The Committee gibt es unter:
https://www.youtube.com/channel/UCht0X33MRRGBnGpkBDzHsWg/videos

geschrieben am 24.05.2020 von wallace.folkmetal@gmx.at

Bewertung: Punkte (Innovation): 11 von 15
Punkte (Gesamt): 11 von 15
Informationen: The Committee
Folter Records

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.