Release Vorschau 1. Quartal 2023

Das alte Jahr neigt sich dem Ende zu… Zeit, um einen Ausblick auf die ersten Releases des Jahres 2023 zu wagen. Zu den Highlights gehören dabei sicherlich die neuen Alben von Imperium Dekadenz, Enisum, Heidevolk und Subway to Sally. Überdies erwartet uns neues Liedgut von stilistisch so unterschiedlichen Kapellen wie Coppelius, The Privateer, Slegest, Skáld, Tulus u.v.m. Die Übersicht findet ihr nachfolgend.

© Imperium Dekadenz

Drakwald – Black Moon Falls (Pagan Metal / Frankreich) 12.01.

Grá – Lycaon (Black Metal / Schweden) 13.01.

Imperium Dekadenz – Into Sorrow Evermore (Atmospheric Black Metal / Deutschland) 20.01.

The Privateer – Kingdom of Exiles (Power Folk Metal / Deutschland) 20.01.

Skáld – Huldufólk (Nordic Folk / Frankreich) 20.01.

Slegest – Avstand (Blackened Doom Metal / Norwegen) 20.01.

…and Oceans – As in Gardens, so in Tombs (Symphonic Black Metal / Finnland) 27.01.

Coppelius – Abwärts (Kammer Core / Deutschland) 27.01.

Skratte – Akt II: Des Wolves Klagen (Black Metal / Deutschland) 03.02.

Ser – In Fade of Memories (Depressive Black Metal / USA) 03.02.

Heretoir – Heretoir* (Post Black Metal / Deutschland) 10.02.

Enisum – Forgotten Mountains (Atmospheric Black Metal / Italien) 17.02.

Tulus – Fandens kall (Black Metal / Norwegen) 17.02.

Tanzwut – Silberne Hochzeit (Medieval / Deutschland) 24.02.

Heidevolk – Wederkeer (Folk Metal / Niederlande) 24.02.

Subway to Sally – Himmelfahrt (Medieval / Deutschland) 24.03.

* Re-Release

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.