CD-Review: Tylangir – Ur-Chraft


[Folk Metal] – Eigenproduktion (2022)
Schweiz
Hüere güet!

Der Schweizer Alpenkanton Wallis befindet sich ganz im Süden des Landes. Unterteilt wird dieser in Unterwallis (französischsprachig) und Oberwallis (deutschsprachig). Aus letzterem Teil stammen Tylangir, welche ihre Lyrics im lokalen (höchstalemannischen) Dialekt, dem Wallisertiitsch (Walliserdeutsch) verfassen. Tatsächlich bekunden viele Leute aus der übrigen Deutschschweiz (im Jargon der Walliser übrigens die sog. „Üsserschwiizer“, also „Ausserschweizer“) Mühe beim Verstehen dieser Mundart.

Weiterlesen

CD-Review: Vanaheim – Een verloren verhaal

[Epic Folk Metal] – Eigenproduktion (2022)
Niederlande
Bombastisches Erstwerk!

Vanaheim wurden 2015 gegründet und hatten bislang eine Single und eine EP (beide 2017 veröffentlicht) auf der Haben-Seite stehen. Mit „Een verloren verhaal“ („Eine verlorene Geschichte“) folgt nun das Debütalbum der aus Tilburg (bzw. im Fall von Bassist Mike Seidel ursprünglich Niedersachsen) stammenden Recken.

Weiterlesen

CD-Review: Firn – Frostwärts

[Pagan Metal] – Einheit Produktionen / Schattenpfade (2022)
Deutschland
Epischer Heidenstahl!

Horda Wolf, Mastermind hinter Firn, dürfte einigen von den Folk Metallern Odroerir oder den Pagan Folkern Waldtraene bekannt sein. Als zu Beginn der Corona-Pandemie im Frühjahr 2020 Live-Auftritte in weite Ferne rückten, entschied sich der Einzelkämpfer, einen lang gehegten Wunsch in Form eines Soloprojekts zu verwirklichen. Stilistisch hat sich Firn dabei ganz dem Pagan Metal deutscher Machart verschrieben.

Weiterlesen