CD-Review: Lament – Visions and a Giant of Nebula

[Blackgaze] – Pest Productions, Casus Belli Musica / Beverina Productions (2020)
Indonesien

Alcest-Huldigung!

Ryo (Januaryo Hardy), einigen möglicherweise bekannt von Pure Wrath (Atmospheric Black Metal), mag Alcest. Offensichtlich nicht nur ein bisschen, sondern sehr, sehr gerne! Aus diesem Grund hat sich der Indonesier kurzerhand entschieden, ein ganzes Album im Stile seiner Vorbilder zu erschaffen.

Weiterlesen

CD-Review: Anachitis – The Sorcerer’s Sorrow


[Depressive Black Metal] – Avantgarde Music (2020)
USA
Wenn Verzweiflung auf Schönheit trifft!

Was wie eine Krankheit klingt, umschreibt tatsächlich einen in der Wahrsagerei verwendeten Stein (eine Art Diamant), mit welchem angeblich Wassergeister gerufen werden können. Hinter dem gleichnamigen Solo-Projekt steckt James Sloan, bekannt als Gründungsmitglied der Melodic Black Metal Band Uada.

Weiterlesen

Sunvher

Bei Sunvher handelt es sich um das Ein-Mann-Projekt von Jorge Cisternas M. aus Coquimbo, Chile. Um dessen Stil zu beschreiben, zitieren wir aus seiner Bio auf Bandcamp „Sunvher incorporates the energy of atmospheric black metal with the ethereal and foggy sounds of post-rock & ‘shoegaze’ music.“

Das selbst betitelte Debütalbum erschien am 31.07.2020. Wir spielten dieses an, hörten zu und waren begeistert! Wer Alcest mag, wird Sunvher lieben!

© Sunvher