Interview mit der Autorin und Musikern Andrea Bannert (Tibetréa) zur Clyátomon-Reihe

Folkmetal.at: Du bezeichnest Dich selbst als Sonnenkind. Wie ist Dein Verhältnis zum Element „Wasser“?

Andrea Bannert: Das Rauschen der Brandung entspannt mich. Mit dem Blick auf das silbrig glänzende Wasser, das sich bis zum Horizont zieht, schwinden Sorgen. Im Plätschern des Gebirgsbaches höre ich eine Melodie und nirgends fühle ich mich so zu Hause wie an meinem See. Wasser ist und war schon immer mein Kraftelement. Von Anfang an hielt es Einzug in meine Geschichten und es war klar, irgendwann würde ich ein größeres Unterwasserabenteuer schreiben.

© Andrea Bannert

Weiterlesen

In Extremo – Wir werden niemals knien

Ein „Must Have“ für alle Fans des Mittelalter Rocks, speziell natürlich von In Extremo:

in extremo_buch
(c) Riva Verlag Münchner Verlagsgruppe GmbH

In der DDR wurden Kay Lutter, Michael Rhein, Reiner Morgenroth und Thomas Mund verfolgt, verhaftet, ihre Musik verboten. Zeitgleich beging Folkmusiker Andre Strugala Fahnenflucht von der Armee des Arbeiter- und Bauernstaats, schulterte lieber seinen Dudelsack als ein Gewehr und zog mit Kumpel Marco Zorzytzky von Stadt zu Stadt, um illegal folkloristische Straßenmusik zu spielen. Ihre Wege kreuzten sich und sie gründeten IN EXTREMO.

Dieses Buch handelt von großen Erfolgen, schmerzhaften Niederlagen, gefährlichen Unfällen und verrückten Abenteuern, die man nur im Schmelztiegel des Rock erleben kann. »Wir werden niemals knien« ist die Geschichte von sieben Vagabunden, die mit Dudelsäcken, Gitarren, mit ihrer originellen Mischung aus mittelalterlichen Überlieferungen und modernem Gespür für Rock-Hits und vor allem mit jeder Menge Mut die große Welt eroberten.

© des Titels »In Extremo« (ISBN 978-3-86883-211-2)
2012 by riva Verlag, Münchner Verlagsgruppe GmbH, München
Nähere Informationen unter: http://www.rivaverlag.de

Zum Bestellshop