CD-Review: Majesty of Silence – Zu dunkel für das Licht

CD-Cover_Mos_zdfdl_180314

[Symphonic Black Metal] – Extreme Metal Music / Rockshots Records (2018)
Schweiz
Zurück aus der Finsternis!

Majesty of Silence (M.O.S.) wurden 1996 als Trio gegründet und veröffentlichten zwischen 1999 und 2006 insgesamt drei Alben. Zwischenzeitlich wurde ein Keyboarder als viertes Bandmitglied aufgenommen. Dieser quittierte seinen Dienst Ende der Nullerjahre jedoch ebenso wie Drummer und Gründungsmitglied Peter Papadimitriya. Daraufhin herrschte zwischen 2010 und 2016 Funkstille, ehe die verbliebenen Mitgründer Peter Mahler und Christian Geissmann (Proxima, Dreams in Fragments) M.O.S. als Duo wiederbelebten. Weiterlesen

Advertisements

Release-Vorschau 2. Quartal 2018

Kaum hat das neue Jahr begonnen, neigt sich das erste Quartal mit Ostara bereits wieder dem Ende zu. Selbstverständlich verspricht auch das zweite Viertel des Jahres spannende Veröffentlichungen. So wird endlich das langersehnte neue Dimmu Borgir Album „Eonian“ erscheinen. Mit Cruachan und Celtachor gibt es aber auch Neues aus Irland. Die vollständige Liste findet ihr nachfolgend.

dimmu-borgir-eonian

Weiterlesen