CD-Review: Maahes – Reincarnation

Maahes

[Black Metal] – MDD Records (2020)
Deutschland
Compilation mit Ägypten-Thematik

Maahes stammen aus Bayern und wurden 2015 gegründet. Benannt nach einem löwenköpfigen Gott aus der ägyptischen Mythologie, wird die thematische Stossrichtung der Band rasch klar. Auch die verwendeten Künstlernamen Horus, Thot, Seth, Osiris und Anubis sprechen diesbezüglich Bände.

Weiterlesen

Artist Picks – Manuel Hiller (Delirium)

Beim nächsten Künstler, welcher seinen Beitrag zu unseren Arist Picks leistete, handelt es sich um Manuel Hiller der fränkischen Pagan Metal Band Delirium. Im Unterschied zu den vorangehenden Teilen unserer Serie wählte der Sänger keine Songs, sondern gleich elf seiner Lieblingsalben aus. Herausgekommen ist eine Liste, welche nebst Pagan und Black Metal z. B. auch ein Werk aus dem Genre des Horrorpunks enthält.

Manuel Delirium.png

© Delirium

Weiterlesen

Artist Picks – Skjöldur (Forge)

Skjöldur, Violinist der Symphonic Folk/Viking Metal Band Forge, liess sich nicht zweimal bitten und stellte ebenfalls eine Liste mit zehn seiner Lieblingssongs (ohne bestimmte Reihenfolge) zusammen. Der aus dem Schweizerischen Mittelland stammende Recke hört privat ganz offensichtlich gerne düsteren Metal. Seine Auswahl bewegt sich dementsprechend in der Schnittmenge aus Dark-, Black- und Death Metal. Doch seht selbst:

Forge3

© Alexander Raemy

Weiterlesen