Isôt estrange – wintar

Kurz vor dem Julfest erreichen uns von Isôt estrange etwas sanftere Klänge. Die Band, welche aus Barbara Brawand (wazzara, Solas Dorcha, Ex-Caladmor) am Gesang und Karen van Rekum an der Harfe besteht, vertont mit „wintar“ ein Gedicht von Walther von der Vogelweide aus dem 12. Jahrhundert.

© Isôt estrange

CD-Review: Kultasiipi – Mahtaja EP

Mahtaja

[Folk Metal] – Eigenproduktion (2019)
Deutschland
Finnisch-Unterricht Teil 3

Lange Zeit blieb es ruhig um die aus der südlichsten Stadt Finnlands (gemeint ist selbstverständlich Berlin) beheimateten Kultasiipi. Nach dem Erstlingswerk „Metsola“ (2009) folgte 2013 der zweite Streich „Matkalla“. Gelegentlich wurden einzelne Gigs, wie z. B. am Ragnarök-Festival 2017 gespielt, doch es dauerte bis ins Frühjahr 2019, ehe sich das Sextett wieder ins Studio begab. Das Resultat der im Translucent Soundscapes Studio (Frankenland) abgehaltenen Session liegt in Form der am 30.08.2019 als Digipack und digital veröffentlichten und durch ein Crowdfunding mitfinanzierten EP „Mahtaja“ vor.

Weiterlesen