Rites of the Blood Moon Tour – abgesagt!

Wie der Tour-Veranstalter In Fiction Entertainment gestern mitteilte, findet die Rites of the Blood Moon Tour mit Ereb Altor, Lucifer’s Child, Waldgeflüster und Äera leider nicht statt.

Das volle Statement zur Absage:

„Heute melden wir uns bei euch mit schlechten Nachrichten. Wir bedauern es sehr, dass die Rites Of The Blood Moon Tour abgesagt werden muss. Die steigenden Kosten machen es uns unmöglich, die Tour mit diesem Killerpackage wie geplant durchzuführen. Es schmerzt, auch weil wir hier sehr viel Herzblut reingesteckt haben.

Bitte unterstützt die Veranstalter vorzeitig im Vorverkauf (sofern ihr trotz Inflation könnt), um ihnen Planungssicherheit für ihre Veranstaltungen zu geben.“

Plattentaufe Dreams in Fragments 22.11.2019

Obwohl das Debütalbum „Reflections of a Nightmare“ bereits Ende Juni 2019 erschien, war es den Melodic Dark Metallern Dreams in Fragments aus terminlichen Gründen nicht möglich, ihre Plattentaufe früher zu feiern. Getreu nach dem Motto „besser spät, als gar nie“ fand man sich nun letzten Freitag in der liebevoll gestalteten Met-Bar in Lenzburg (CH) ein, um eben diesen Record Release nachzuholen.

Den Auftakt machten um 21.15 Uhr Shadowpath aus dem nahe gelegenen Aarau. Das Quintett rund um die charismatische Frontfrau Simone Christinat, vermochte dem bereits zahlreich anwesenden Publikum mit seiner Mischung aus progressiven und symphonischen Metalklängen ordentlich einzuheizen. Gespielt wurden vorwiegend Songs vom 2017er Debüt „Rumours of a Coming Dawn“.

IMG_0524 (2)

Shadowpath © Folkmetal.at

Weiterlesen

Dreams in Fragments – Plattentaufe!

Wir haben von ihrer Osteuropatour zusammen mit Forge berichtet und das Debütalbum „Reflections of a Nightmare“ rezensiert. Nun gaben die Schweizer Melodic Dark Metaller Dreams in Fragments bekannt, dass ebendieses Werk am 22.11.2019 in der Met-Bar Lenzburg nahe Zürich (Schweiz) getauft wird. Als Special Guest wurden die Landsleute von Shadowpath eingeladen.

DiF