CD-Review: Majesty of Silence – Zu dunkel für das Licht

CD-Cover_Mos_zdfdl_180314

[Symphonic Black Metal] – Extreme Metal Music / Rockshots Records (2018)
Schweiz
Zurück aus der Finsternis!

Majesty of Silence (M.O.S.) wurden 1996 als Trio gegründet und veröffentlichten zwischen 1999 und 2006 insgesamt drei Alben. Zwischenzeitlich wurde ein Keyboarder als viertes Bandmitglied aufgenommen. Dieser quittierte seinen Dienst Ende der Nullerjahre jedoch ebenso wie Drummer und Gründungsmitglied Peter Papadimitriya. Daraufhin herrschte zwischen 2010 und 2016 Funkstille, ehe die verbliebenen Mitgründer Peter Mahler und Christian Geissmann (Proxima, Dreams in Fragments) M.O.S. als Duo wiederbelebten. Weiterlesen

Tour alert: Empyrium, Helrunar & Sun of the Sleepless

Im Herbst 2018 macht sich die Speerspitze des deutschen (Folk-) Black Metals auf, um im Rahmen der Heralds Of The Fall Tour Europa zu erobern. Empyrium versprechen „Songs Of Moors and Misty Fields“ in ganzer Länge sowie weitere Tracks aus den Schaffensjahren 1994 – 1998 zu spielen. Helrunar wiederum werden sicherlich aus ihrem angekündigten, neuen Album „Vanitas Vanitatvm“ performen. Abgerundet wird dieses an sich schon phantastische Line-up durch die reaktivierten Sun of the Sleepless.

Unbenannt