European Metal Festival Alliance

Für die European Metal Festival Alliance vom 7. – 9. August 2020 wurde in der Zwischenzeit die Running Order veröffentlicht. Wann unsere Szenebands Kampfar, Rotting Christ, Nytt Land, Der Weg Einer Freiheit, Heidevolk und Primordial an der Reihe sind, seht ihr nachfolgend. Überdies möchten wir euch ebenfalls die Performances der Kiwis Alien Weaponry, Cult of Fire (Vedic Black Metal aus der Tschechischen Republik) und den belgischen Sludge / Hardcore / Doomer Amenra ans Herz legen.

Tickets gibt es ab 6.66 € unter folgendem Link:

https://shop.metalfestivalalliance.com/produkte

Metal Alliance

Artist Picks – Keith Fay (Cruachan)

Cruachan zählen zu den Mitbegründern des Genres Folk Metal. Die Iren wurden Anfang der 90er gegründet, erlangten jedoch völlig zu Unrecht nie den gleichen kommerziellen Erfolg wie z. B die deutlich später entstandenen Eluveitie. Einziges verbliebenes Gründungsmitglied des aus der Region Dublin stammenden Quintetts ist Keith Fay. Wer nun denkt, dass dessen Top Ten ausschliesslich aus Folk- und Pagan Metal Tracks besteht, liegt komplett daneben. Master Fay weist einen sehr breit gefächerten Musikgeschmack auf und liess es sich überdies nicht nehmen, zu jedem Song einen Kommentar mitzuliefern. Diese teilweise sehr persönlichen und gelegentlich mit einem Augenzwinkern versehenen Bemerkungen liefern wir in der englischen Originalfassung mit.

Keith

© Folkmetal.at

Weiterlesen

Artist Picks – Patrik Rimmerfors (Fejd)

Dieses Mal bei Artist Picks: Patrik Rimmerfors (Gesang, Bouzouki, Drehleier u.v.m) von Fejd. Der Multiinstrumentalist gründete die Band anno 2001 zusammen mit seinem Bruder Niklas. In den ersten Jahren des Bestehens spielten die Schweden Nordische Folk Musik mit rockigen Einflüssen. Erst etwa ab 2015 wurden E-Gitarren eingebaut und dadurch dem eigenen Sound einen deutlich metallischeren Anstrich verpasst. Es ist daher kaum überraschend, dass sich Patriks Auswahl ebenfalls in der Schnittmenge aus Folk und Metal bewegt. The best of both worlds, wenn man so will! Aber lest selbst:

Patrik

© Fejd

Weiterlesen