CD-Review: XIV Dark Centuries – Waldvolk

XIV Dark Centuries

[Pagan Metal] – Einheit Produktionen (2020)
Deutschland
Endlich zurück!

1998 gegründet, zogen fünf Jahre und zwei Demos ins Land, ehe die thüringischen Pagan Metaller XIV Dark Centuries mit „…den Ahnen zum Grusse…“ ihr Debütalbum veröffentlichten. Zwei Jahre später folgte die „Jul“ EP, 2006 das Zweitwerk „Skithingi“. Nun hat das lange Warten ein Ende! Mehr als acht Jahre nach dem dritten Streich „Gizit dar Faida“ (2011) erscheint am 28. Februar 2020 endlich Album Nr. 4 „Waldvolk“ (wiederum via Einheit-Produktionen).

Weiterlesen

CD-Review: Kultasiipi – Mahtaja EP

Mahtaja

[Folk Metal] – Eigenproduktion (2019)
Deutschland
Finnisch-Unterricht Teil 3

Lange Zeit blieb es ruhig um die aus der südlichsten Stadt Finnlands (gemeint ist selbstverständlich Berlin) beheimateten Kultasiipi. Nach dem Erstlingswerk „Metsola“ (2009) folgte 2013 der zweite Streich „Matkalla“. Gelegentlich wurden einzelne Gigs, wie z. B. am Ragnarök-Festival 2017 gespielt, doch es dauerte bis ins Frühjahr 2019, ehe sich das Sextett wieder ins Studio begab. Das Resultat der im Translucent Soundscapes Studio (Frankenland) abgehaltenen Session liegt in Form der am 30.08.2019 als Digipack und digital veröffentlichten und durch ein Crowdfunding mitfinanzierten EP „Mahtaja“ vor.

Weiterlesen

CD-Review: Stone Sovereign – Tales of Myth and Madness

stone Sovereign

[Viking / Melodic Death Metal] – Eigenproduktion (2019)
Australien
Aussie Vikings debütieren!

Seit 2016 machen Stone Sovereign bereits live ihre Heimat „Down-Under“ unsicher, nun haben sie sich mit „Tales of Myth and Madness“ erstmalig auf einem Tonträger verewigt. Ihr im Juni erschienenes Debütalbum wurde von der Band vollständig in ihrem eigenen Studio in Orange New South Wales aufgenommen und auch in Eigenregie veröffentlicht.

Weiterlesen