Interview XIV Dark Centuries

Am 28. Februar 2020 veröffentlichen XIV Dark Centuries nach über acht Jahren ihr neues, nunmehr viertes Studioalbum „Waldvolk“. Bei uns im Review konnte das Werk der Thüringer überzeugen. Grund genug, um bei den Pagan Metallern für ein Interview anzuklopfen. Unseren Fragen stellten sich Drummer Manu (seit 2017 bei XIV D. C.) und Gitarrist Uwe (seit 2002, mit einer Auszeit zwischen 2015 und 2017).

XIV DC Band Photo 2019

© XIV Dark Centuries

Weiterlesen

Plattentaufe Dreams in Fragments 22.11.2019

Obwohl das Debütalbum „Reflections of a Nightmare“ bereits Ende Juni 2019 erschien, war es den Melodic Dark Metallern Dreams in Fragments aus terminlichen Gründen nicht möglich, ihre Plattentaufe früher zu feiern. Getreu nach dem Motto „besser spät, als gar nie“ fand man sich nun letzten Freitag in der liebevoll gestalteten Met-Bar in Lenzburg (CH) ein, um eben diesen Record Release nachzuholen.

Den Auftakt machten um 21.15 Uhr Shadowpath aus dem nahe gelegenen Aarau. Das Quintett rund um die charismatische Frontfrau Simone Christinat, vermochte dem bereits zahlreich anwesenden Publikum mit seiner Mischung aus progressiven und symphonischen Metalklängen ordentlich einzuheizen. Gespielt wurden vorwiegend Songs vom 2017er Debüt „Rumours of a Coming Dawn“.

IMG_0524 (2)

Shadowpath © Folkmetal.at

Weiterlesen

Beyond the Gates VIII – Rund ums Festival

Am Beyond the Gates in Bergen (Norwegen) wird nicht nur Live-Musik geboten. Das Festival besticht überdies mit zahlreichen Nebenevents, welche während des Tages und somit vor den eigentlichen Konzerten stattfinden. Nebst Listening-Sessions (z. B. von 1349), gab es Ausstellungen in der von Gaahl (Gaahls Wyrd, ex-Gorgoroth) betriebenen Galleri Fjalar, Live-Zeichnungen von Bands und Zuschauern von Kim Holm oder ein Panel zum Metal Business mit Moderatoren vom Wacken, des Roadburn Festivals und des französischen Labels Season of Mist in der Apollon Platebar.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

© Folkmetal.at