Villagers of Ioannina City – Through Space and Time (Alive in Athens 2020)

Eine Band, die uns schon seit einiger Zeit begeistert, sind Villagers of Ioannina City. Die Griechen lassen sich als eine Art moderne, heaviere Version von Pink Floyd bezeichnen, wobei sie in ihren progressiven Rock-Sound immer wieder Elemente der griechischen Folk-Musik (wie wir dies beispielsweise auch von Rotting Christ kennen) einbauen. Kürzlich wurde ein zweistündiges Video zum letztjährigen Konzert in Athen veröffentlicht. Schaut es euch an – es lohnt sich!

© Villagers of Ioannina City

European Metal Festival Alliance – Fazit

🤘 Für mich als leidenschaftliche Konzert- & Festivalgängerin ist das Jahr 2020 quasi ein Totalausfall. In den letzten 13 Jahren gab es nie eine derart lange Zeitspanne (mein letztes „echtes“ Konzert war Anfang März), in der ich kein Konzert oder Festival besucht habe.

🖥️ Als sich 13 europäische Metal Festivals zur European Metal Festival Alliance zusammengeschlossen und ein Online-Festival initiiert haben, wusste ich: Da bist Du dabei! Das probierst Du aus!

EMFA

Weiterlesen

European Metal Festival Alliance

Für die European Metal Festival Alliance vom 7. – 9. August 2020 wurde in der Zwischenzeit die Running Order veröffentlicht. Wann unsere Szenebands Kampfar, Rotting Christ, Nytt Land, Der Weg Einer Freiheit, Heidevolk und Primordial an der Reihe sind, seht ihr nachfolgend. Überdies möchten wir euch ebenfalls die Performances der Kiwis Alien Weaponry, Cult of Fire (Vedic Black Metal aus der Tschechischen Republik) und den belgischen Sludge / Hardcore / Doomer Amenra ans Herz legen.

Tickets gibt es ab 6.66 € unter folgendem Link:

https://shop.metalfestivalalliance.com/produkte

Metal Alliance