Vienna Metal Meeting 2020

Am 16. Mai 2020 öffnet die Arena Wien erneut ihre Tore für das Vienna Metal Meeting. Mittlerweile ist das Line-up komplett – den geneigten Metalhead erwartet auf zwei Bühnen ein abwechslungsreiches Programm aus nahezu sämtlichen Sub-Genres. Mit Satyricon, Ensiferum, Empyrium und Firtan sind auch vier Bands aus dem von uns primär abgedeckten Bereich am Start.

VVM

Throwback Thursday – Mistur „Attende“

Vor ziemlich genau zehn Jahren veröffentlichten Mistur ihr Debütalbum „Attende“. Kaum verwunderlich, dass die Norweger aufgrund der personellen Überschneidung zu Windir damals Sognametal in Reinkultur zelebrierten. Von unserem Erich wurde das Werk im Review mit 14 von 15 Punkten bewertet. Zehn Jahre später hat „Attende“ nichts von seiner Genialität eingebüsst und läuft noch heute regelmässig in unseren Playern. Für Freunde von Melodic Black / Viking Metal ein absolutes Muss, welches heute leider kaum mehr erhältlich ist. Wer das Album noch nicht kennt, kann dies beispielsweise auf Spotify anhören.

Mistur

© Mistur

 

CD-Review: Stone Sovereign – Tales of Myth and Madness

stone Sovereign

[Viking / Melodic Death Metal] – Eigenproduktion (2019)
Australien
Aussie Vikings debütieren!

Seit 2016 machen Stone Sovereign bereits live ihre Heimat „Down-Under“ unsicher, nun haben sie sich mit „Tales of Myth and Madness“ erstmalig auf einem Tonträger verewigt. Ihr im Juni erschienenes Debütalbum wurde von der Band vollständig in ihrem eigenen Studio in Orange New South Wales aufgenommen und auch in Eigenregie veröffentlicht.

Weiterlesen