CD-Review: Iratus Nebula – Natur und Seele

[Black Metal] – Eigenproduktion (2022)
Deutschland
Gelungenes Debüt!

Hinter dem Studioprojekt Iratus Nebula (zu Deutsch: zorniger Nebel) steckt in erster Linie Aldaris (Manuel H. B.), welcher auch bei XIV Dark Centuries, Askon und Vermin aktiv ist bzw. war. Der Mastermind spielte sämtliche Instrumente ein und zeichnet sich zudem für das musikalische und lyrische Konzept verantwortlich. Einzig für den Gesang holte er sich Verstärkung: dieser wurde von Baalberith (Wolfgang D.) übernommen, dessen zahlreiche andere Betätigungsfelder u. a. Angelus Mortis, Homicidal Violence, Nuclear Storm, Violation und Lord Astaroth sind / waren.

Weiterlesen

CD-Review: Lys – Silent Woods


[Atmospheric Black Metal] – Avantgarde Music (2021)
Italien
Black Metal meets (acoustic) Grunge!

Quorthon, der viel zu früh verstorbene Mastermind hinter Bathory, war nicht nur dem Black und Viking Metal zugetan. Nein, Herr Forsberg veröffentlichte in den 1990ern unter seinem Künstlernamen auch zwei Grunge-Alben.

Weiterlesen

Carved in Stone – Wafts of Mist & The Forgotten Belief

Wer hätte das gedacht – 14 Jahre nach „Tales of Glory & Tragedy“ kündigen die Mystic Folker Carved in Stone um Ilona Jeschke (Taunusheim) ein neues Album an. Das Werk ist zweiteilig und besteht aus sieben neuen Songs („Wafts of Mist“) sowie den Originalaufnahmen vom Debüt „The Forgotten Belief“ von 2002. Der Release erfolgt am 10.12.2021 als CD und digital via Schwarzdorn Productions.

© Carved in Stone