Solas Dorcha – Spancil Hill

Das Akustikprojekt von Caladmor wurde vor kurzem in Solas Dorcha umbenannt. Gestern fand anlässlich der Kulturnacht Burgdorf (Schweiz) die Live-Premiere unter dem neuen Name statt. Dabei wurde u. a. der irische Klassiker ‚Spancil Hill‘ präsentiert, den es nachfolgend in voller Länge zu sehen und hören gibt. Enjoy!

Advertisements

Ragnarök Festival 2018: 2 weitere Bandankündigungen!

Für die 15. Ausgabe des Ragnarök Festivals in Lichtenfels wurden zwischenzeitlich zwei weitere Bands bestätigt. Es handelt sich dabei einerseits um Saxorior, welche sich seit 1994 dem melodischen Black Metal mit Pagan-Einfluss verschrieben haben. Andererseits sind Wolfheart neu mit an Bord. Die Finnen spielen laut eigener Aussage „Winter Metal“, der genretechnisch am Ehesten im Melodic Death Metal einzuordnen ist.

Saxorior Weiterlesen

Introducing Solas Dorcha!

Die helvetischen Epic Folk Metaller Caladmor veröffentlichten 2014 mit den „Ragnarök Sessions“ ein akustisches Album u. a. mit irischen und skandinavischen Traditionals. Unter dem Namen Caladmor wird nun künftig ausschliesslich elektrisch verstärkt musiziert. Sanftere Klänge gibt es ab sofort als Solas Dorcha in leicht anderer Zusammensetzung zu hören. Eine erste Kostprobe seines aktuellen Schaffens präsentiert das Quartett mit „Zwei Chräie“, einer im Züricher Dialekt gesungenen Version des britischen Folksongs „Twa Corbies“.

Ragnarök Festival 2018: One more!

Mit Italien verbindet man in der Regel eher Sonne, Sand, Strand und Pizza… aber nicht unbedingt Black Metal. Mit Enisum haben die Südeuropäer diesbezüglich aber ein ganz heisses Eisen am Start. Benvenuti al Ragnarök Festival 2018!

Enisum