Ragnarök Festival 2019: zwei neue Bands – zwei Premieren!

Wurden bislang für die 16. Edition des Ragnarök Festivals ausschliesslich Bands bestätigt, die bereits ein- oder mehrmals die Bühne der Stadthalle Lichtenfels (DE) geentert haben, so gibt es nun gleich zwei Premieren zu verkünden: Da hätten wir einerseits die schwedischen Folk Metaller Midvinterblot. Andererseits werden uns Atlas Pain aus Italien mit einer Mischung aus epischem Power und Pagan Metal mit Einflüssen aus Kinosoundtracks verzücken.

© Ragnarök Festival / Atlas Pain / Midvinterblot

 

Advertisements

Ragnarök Festival 2019: zwei weitere Bands bestätigt!

Und weiter geht der Reigen: Eïs werden gleich zweimal die Bühne in der Stadthalle Lichtenfels entern. Einmal werden die Black Metaller zum 10-jährigen Jubiläum von „Galeere“ ihr Drittwerk in voller Länge präsentieren. Am zweiten Festivaltag werden die Bielefelder ein best of Set spielen. Des Weitern wurden die österreichischen Post-Blackies Harakiri for the Sky als zweite Band angekündigt.

Eis Harakiri

© Ragnarök Festival / Eïs / Harakiri for the Sky

 

Release-Vorschau 3. Quartal 2018

In den Sommermonaten ist wie üblich nicht ganz so viel los an der Veröffentlichungsfront. Jedoch hat die Mittelaltersaison begonnen, weshalb in den nächsten Wochen einige Releases von deren Szenengrössen anstehen. Trotz heisser Temperaturen weht Anfang Juli aber auch ein eisiger Wind durch die Lande: Immortal melden sich mit neuem Album zurück! Im September dürfen wir Neues von Korpiklaani erwarten und schliesslich stehen auch wieder einige Re-Releases, z. B. Vinyl von Primordial auf der Agenda.

Release-Vorschau 3. Quartal 2018

© Folkmetal.at

Weiterlesen