CD-Review: Realm of Wolves – Oblivion

Realm of Wolves

[Atmospheric Post Black Metal] – Casus Belli Musica / Beverina Productions (2018)
Ungarn
Magyarische Wölfe – Feuer und Eis

Realm of Wolves nennt sich der im vergangenen Jahr gegründete Zusammenschluss aus Mitgliedern der dem einen oder anderen bereits bekannten Bands „Vvilderness“, „Silent Islands“ und „Equilexia“. Die erstgenannte One-Man-Show Vvildr Ferenc Kapiller steuert mit seinen Lyrics den Blackgaze / Black Metal Part bei und begibt sich im Wolfspelz in merklich schwärzeres Terrain als in seinem ebenfalls 2018 erschienenen Album „Devour the Sun“. Die Songwriter Stvannyr (Gitarre) & Ghöul (Bass) bewegen sich mit ihren diversen Projekten eher in der Post-Rock Richtung. Gemeinsam schaffen die Wölfe in ihrem Debut-Album „Oblivion“ eine Fusion aus harsch-düsterem und melancholisch-atmosphärischem Sound.  Weiterlesen

Werbeanzeigen

Tanzwut – Neues Album und Tourdaten angekündigt!

Die Industrial-Mittelalterrocker Tanzwut rund um Frontmann Teufel werden am 07. Juni ihr mittlerweile elftes Studioalbum veröffentlichen. Das Werk trägt den Namen „Seemannsgarn“. Überdies werden die Berliner im Herbst Europa betouren und machen dabei am 02.11. halt in der Szene Wien.

Tanzwut
© Tanzwut

Vienna Metal Meeting: Line-up komplett!

Für das Vienna Metal Meeting vom 11. Mai 2019 wurde zwischenzeitlich das finale Line-up veröffentlicht. Die letzten bestätigten Band sind Amenra, Darkspace und Chris Holmes.

VMM
© Vienna Metal Meeting