CD-Review: Barbar’O’Rhum – Journal de B’O’R

[Celtic Punk / Pirate Metal] – Mannequin Vanity Records (2020)
Frankreich

Ahoi, ihr Landratten!

Die Piratenthematik scheint ein Revival zu erleben. So erreicht uns dieser Tag aus Toulouse (nein, liegt nicht am Meer) das zweite Album der Freibeuter Barbar’O’Rhum. Die Franzosen bezeichnen ihren Stil als Rock ‘n’ Rum. Dieser soll gemäss eigener Angabe eine Mischung aus Sea Shanties, traditioneller Folk Musik, Celtic Rock, Irish Punk und Folk Metal darstellen.

Weiterlesen

CD-Review: Calarook – Surrender or die


[Pirate Metal] – Eigenproduktion (2020)
Schweiz

Binnenland-Freibeuter!

Calarook wurden 2014 unter dem Namen Calico in Winterthur gegründet und haben sich dem Pirate Metal verschrieben. 2018 durfte man das Ragnarök Festival rocken – dies noch unter altem Namen aber stilgerecht mit Papagei auf der Schulter. Uns gefiel der damalige Auftritt! Ende 2019 erfolgte die Umbenennung und am 11. September 2020 veröffentlichte das Quintett nun sein Debütalbum „Surrender or die“.

Weiterlesen

Artist Picks – Keith Fay (Cruachan)

Cruachan zählen zu den Mitbegründern des Genres Folk Metal. Die Iren wurden Anfang der 90er gegründet, erlangten jedoch völlig zu Unrecht nie den gleichen kommerziellen Erfolg wie z. B die deutlich später entstandenen Eluveitie. Einziges verbliebenes Gründungsmitglied des aus der Region Dublin stammenden Quintetts ist Keith Fay. Wer nun denkt, dass dessen Top Ten ausschliesslich aus Folk- und Pagan Metal Tracks besteht, liegt komplett daneben. Master Fay weist einen sehr breit gefächerten Musikgeschmack auf und liess es sich überdies nicht nehmen, zu jedem Song einen Kommentar mitzuliefern. Diese teilweise sehr persönlichen und gelegentlich mit einem Augenzwinkern versehenen Bemerkungen liefern wir in der englischen Originalfassung mit.

Keith

© Folkmetal.at

Weiterlesen