Brachmond – kündigen neue Single an!

Wenn der BRACHMOND am Himmel steht, darf neue Musik der gleichnamigen Folk Metal Band aus München nicht fehlen.

Stefanie (Front Vocals), Severin (E-Gitarre, Akustik-Gitarren, Flöten, Backing Vocals) und Max Schmid (Bass, Backing Vocals), Valentin Seipt (Dudelsack), Marianne Lasota (Geige), Michael Paintner (Schlagzeug) und Christian Maier (E-Gitarre) kombinieren mittelalterlich folkige Instrumentierung und Texte in alter Sprache mit musikalischen Elementen aus Rock und Metal und erschaffen dadurch einen unvergesslich packenden und besonders authentischen Sound, der wie eine gelungene Mischung aus Subway to Sally, Feuerschwanz und Eluveitie wirkt.

Weiterlesen

CD-Review: Tylangir – Ur-Chraft


[Folk Metal] – Eigenproduktion (2022)
Schweiz
Hüere güet!

Der Schweizer Alpenkanton Wallis befindet sich ganz im Süden des Landes. Unterteilt wird dieser in Unterwallis (französischsprachig) und Oberwallis (deutschsprachig). Aus letzterem Teil stammen Tylangir, welche ihre Lyrics im lokalen (höchstalemannischen) Dialekt, dem Wallisertiitsch (Walliserdeutsch) verfassen. Tatsächlich bekunden viele Leute aus der übrigen Deutschschweiz (im Jargon der Walliser übrigens die sog. „Üsserschwiizer“, also „Ausserschweizer“) Mühe beim Verstehen dieser Mundart.

Weiterlesen

CD-Review: Barbar’O’Rhum – Journal de B’O’R

[Celtic Punk / Pirate Metal] – Mannequin Vanity Records (2020)
Frankreich

Ahoi, ihr Landratten!

Die Piratenthematik scheint ein Revival zu erleben. So erreicht uns dieser Tag aus Toulouse (nein, liegt nicht am Meer) das zweite Album der Freibeuter Barbar’O’Rhum. Die Franzosen bezeichnen ihren Stil als Rock ‘n’ Rum. Dieser soll gemäss eigener Angabe eine Mischung aus Sea Shanties, traditioneller Folk Musik, Celtic Rock, Irish Punk und Folk Metal darstellen.

Weiterlesen